Skip to content

Blog

25. Juli 2019

Spieglein, Spieglein auf der Torte, wer ist die schönste an diesem Orte?

Weiterbildung Mirror & Velvet Cakes in Portugal

Patricia Bellia-Strässle absolvierte diesen Frühling ein 2-tägiges Seminar in Porto, um eine besonders kunstvolle neue Patisserie-Technik zu erlernen. Unter der Leitung der namhaften Patissier Ksenia Penkina erlernten die Teilnehmer das Herstellen einer besonders spiegelnden (Mirror) oder einer besonders matten (Velvet) Tortenoberfläche.

Diese Technik wird mit einem besonderen Guss-Verfahren angewendet, in dem kunstvolle Farbeffekte und spezielle Muster erzeugt werden können. Jede Torte ist ein Unikat, kein Muster kann ein zweites Mal erzwungen werden. Bei jeder Torte definiert die Guss-Technik ein eigenes, neues Farbzusammenspiel.

Patricia ist die stolze Besitzerin des „Master Class Mirror & Velvet Cakes“ Zertifikates, womit sie bereits einige Mirror-Cakes in ihrem Atelier in Frauenfeld produzierte. Ein Mirror- oder Velvet-Cake ist bestellbar als 1-stöckige Torte bis max. 18 cm Durchmesser, oder als Patisserie.

Location

work espaço criativo, Portugal

Weitere Infos

Ksenia Penkina, Patissier

Teilen